Reiner G�rtner

This Australian Life

Personal dispatches from down-under..

Deutschland

Reiner

2 Minuten Lesezeit

Eine Überseekiste sieht anders aus.

Auf dem Weg nach Australien hangeln wir uns von Meilenstein zu Meilenstein. Heute war wieder so einer: Ein Teil von uns durfte den langen Weg per Schiff antreten. 15 Kisten und sechs Fahrräder. Das hört sich zunächst nach viel an, doch allein Elektrogeräte wie meine Getreidemühle, meine Silvia-Kaffeemaschine, Kaffeemühle, Küchenmaschine und — unser einziges Luxusstück — die Eismaschine belegten schon einige Kisten.

Mein letztes Brot

Mein Good-Bye-Brot aus Restmehlen zum Nachbacken.

Reiner

2 Minuten Lesezeit

Mein letztes Brot in Wangen

Unser Versorgungskeller ist nun leergeräumt und die letzten Eimer mit Mehl mussten weg. Auch den Sauerteig im Kühlschrank werden wir bald entsorgen. Leider darf ich meinen über viele Jahre gefütterten Sauerteig nicht nach Australien nehmen.

Reiner

2 Minuten Lesezeit

Joe Heller weiß es...

Momentan stelle ich mir sehr oft die Frage, was zu viel ist und was reicht. Wir wollen so leicht wie möglich reisen und deswegen reduzieren wir gerade. Aber wann ist es genug? Wann reicht es?

Letzte Beiträge

Weitere

Kategorien

Über

A German family in Australie, blogging what's happening in Downunder.