Reiner G�rtner

This Australian Life

Personal dispatches from down-under..

Die Schule im Youtube

Im Unterricht schauen wir Videos und schreiben Instagram-Meldungen - als Hausaufgabe.

Lilia

2 Minuten Lesezeit

Schulvideos

Jeder weiß wahrscheinlich mittlerweile, dass Schule in Australien anders ist als Schule in Deutschland. Erstens arbeiten wir hier mit Computern und digital und zweitens wird der Unterricht anders gestaltet als in Deutschland. Anstatt mit Abschreiben und Auswendiglernen wird hier mit YouTube und Instagram gearbeitet.

Für unsere erste Klassenarbeit in diesem Term müssen wir für PE (Sportunterricht, Theorie und Praxis) vier Instagram-Einträge zum Thema “healthy-living” gestalten und hochladen. Dieses Video haben wir uns dazu angeguckt:

Ich hab mal die besten YouTube Videos, die wir im Unterricht angeschaut haben, herausgesucht. Also schaut her…

Das Beste ist das das 1066-Video, das zwei Wochen später dann im Shopping-Center gespielt wurde, während wir unsere Fish’n chips gegessen haben.

Das Black-Death-Video haben wir uns auch in Geschichte mit unserer Geschichtslehrerin angesehen, die jeden Morgen um 4 Uhr aufsteht, um ins Fitnessstudio zu gehen und wahrscheinlich so zwischen 70 bis 95 Jahre alt ist:

Das Latein Video stammt aus meinem Fernkurs, den ich vor zwei Wochen angefangen habe. Zur Vorbereitung schickte mir der Lehrer dieses Video:

Ich bin ja der Meinung, dass man mehr visuell lernen sollte, weil ich mich bis Heute noch erinnern kann, dass da was war mit “1066” und “70 meter tapestry…”

Jetzt lass ich’s aber auch, weil es bescheuert ist mit einer englischen Tastatur einen deutschen Text zu schreiben und alles rot unterstrichen ist. Außerdem muss ich immer nach der richtigen Tastenkombination suchen,um Ä,Ö,Ü,ß… zu finden. Eure Lilia.

Letzte Beiträge

Weitere

Kategorien

Über

A German family in Australie, blogging what's happening in Downunder.